Der große Check Teil 3: Wie bin ich als Student richtig versichert?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Student lernend am Tisch

Inhalt

Was brauche ich als Student für Versicherungen? Diese Frage stellen sich unsere Mandanten immer wieder. In der Zeit zwischen Schulabschluss und dem Eintritt in das Arbeitsleben stehen viele Veränderungen an. Von der ersten eigenen Wohnung – oder dem WG-Zimmer – bis zum Werkstudenten-Job gibt es für Studienanfänger viel zu organisieren und zu erledigen.

Studentische Versicherungen geraten dann oft ins Hintertreffen, weil vielen die Motivation fehlt, sich in die komplexen Sachverhalte einzuarbeiten. Andere wiederum glauben, durch den Verzicht auf Versicherungen Geld sparen zu können. Die Rechnung für diese Versäumnisse präsentiert sich oft erst später, sobald der Schaden bereits eingetreten ist.

Damit Ihnen das nicht passiert, möchten wir Sie mit unserer 3-teiligen Artikelserie dabei unterstützen, Ihre Versicherungslage zu optimieren. In diesem Teil erfahren Sie alles Wichtige über:

Haben Sie Fragen zu anderen Versicherungen für Studenten? Dann lesen Sie im ersten Teil unserer Artikelserie mehr über die Themen Haftpflichtversicherung und Krankenversicherung für Studenten. Im zweiten Teil finden Sie wichtige Infos über die Berufsunfähigkeitsversicherung, Arbeitslosenversicherung und Rentenversicherung im Studium.

Unfallversicherung Student: Gut abgesichert im Fall eines Falles

Ist eine Unfallversicherung als Student wirklich notwendig? Ja, denn im Falle eines Falles schützt eine Unfallversicherung für Studenten Sie vor den Folgen eines Unglücks. Fahren Sie zum Beispiel mit dem Fahrrad zur Uni und stürzen auf dem Weg, deckt die Unfallversicherung die Kosten für die Heilbehandlung sowie für Rehabilitationsmaßnahmen, falls notwendig.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen der gesetzlichen und der privaten Unfallversicherung:

  • Gesetzliche Unfallversicherung Student: Die gesetzliche Unfallversicherung wird durch die Berufsgenossenschaften bzw. die Unfallkassen der öffentlichen Hand getragen und ist im Sozialgesetzbuch SGB VII geregelt.
  • Private Unfallversicherung für Studenten: Die private Unfallversicherung läuft über einen privaten Versicherungsanbieter, ähnlich der Haftpflichtversicherung. Im Gegensatz dazu deckt Sie jedoch nur eigene Schäden, während die Haftpflichtversicherung nur Schäden Dritter reguliert.

Ist man als Student unfallversichert?

Nach § 2 Abs. 1 Nr. 8 SGB VII gilt die gesetzliche Unfallversicherung auch für Studenten. Das heißt, dass Sie automatisch über Ihre Hochschule unfallversichert sind, solange Sie einer Tätigkeit nachgehen, die im Verantwortungsbereich der Einrichtung stattfindet. Dazu gehören z.B. Vorlesungen, Bibliotheksbesuche oder auch der Weg von und zur Uni.

Sind Werkstudenten unfallversicherungspflichtig?

Werkstudenten sind gemäß § 2 Abs. 1 SGB VII unfallversicherungspflichtig. Hier greift die gesetzliche Unfallversicherung für Studenten wie auch für andere Arbeitnehmer. Das heißt, dass Ihr Arbeitgeber für die Anmeldung und die Zahlung der Beiträge verantwortlich ist. Abgedeckt sind alle Unfälle, die auf der Arbeit oder auf dem Arbeitsweg stattfinden.

Die private Unfallversicherung für Studenten

Obwohl die gesetzliche Unfallversicherung bereits viele Risiken rund um Uni und Job abdeckt, kann in einigen Fällen auch für Studenten der Abschluss einer privaten Unfallversicherung sinnvoll sein. Das gilt zum Beispiel, wenn Sie sich im Ausland aufhalten! Denn während eines Auslandssemesters sind Sie nicht über die gesetzliche Unfallversicherung Ihrer Hochschule geschützt.

Auch Sportler sind mit einer privaten Unfallversicherung gut beraten. Denn kommt es beim Joggen oder Fußballspielen zu einer langwierigen Verletzung oder einem dauerhaften Schaden, sind die Folgen meist durch die gesetzliche Krankenversicherung nicht umfassend abgedeckt.

Damit eine private Unfallversicherung Sie im Ausland als Student oder in der Freizeit gut absichert, sollten folgende Leistungen in jedem Fall mitversichert sein:

  • Rettungseinsätze oder Unfallbergung
  • Kosmetische Operationen nach unfallbedingten Verletzungen

Dennoch gilt: Wichtiger als eine private Unfallversicherung ist auch für Studenten eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung. Denn die meisten langfristigen Gesundheitsschäden werden durch Krankheit und nicht durch Unfälle verursacht. Mehr dazu erfahren Sie im 2. Teil unserer Artikelserie.

Um eine gute und günstige Unfallversicherung im Ausland als Student zu finden, empfehlen wir Ihnen einen unabhängigen Vergleichsrechner zu Rate zu ziehen. So können Sie verschiedene Anbieter gegenüberstellen und sich für den Tarif entscheiden, der am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Hausratversicherung Student: Schutz für die ersten eigenen vier Wände

Gerade erst die neue WG bezogen und da ruiniert ein Rohrbruch das frisch verlegte Laminat und das Sofa! In so einem Fall hilft Ihnen eine Hausratversicherung. Als Student haben Sie wahrscheinlich noch keine teuren Möbel und Gemälde. Aber gerade mit einem knappen Geldbeutel ist es fast unmöglich, Ihre gesamte Wohnungseinrichtung zu ersetzen, wenn diese zu Schaden kommt.

Grob kann man sagen, dass eine Hausratversicherung für Studenten alles absichert, was Sie bei einem Umzug mitnehmen können. Dazu gehören z.B.:

  • Haushalts- und Küchengeräte
  • Möbel und Kleidung
  • Wertgegenstände (Achtung! Schmuck oder Bargeld sind oft nur zu 20 Prozent versichert)
  • Laminat
  • Fahrräder, die innerhalb der Wohnung oder im Keller untergebracht sind

Unser Profi-Tipp: In einigen Fällen zahlt die Hausratversicherung nur unter bestimmten Bedingungen. Eine Einbauküche ist z.B. nur dann abgesichert, wenn Sie sie selbst gezahlt haben. Ein Fahrraddiebstahl außerhalb der Wohnung ist meist nur mit einer speziellen Fahrradklausel abgesichert und Elementarschäden, z.B. durch Hochwasser, müssen separat versichert werden.

Für wen ist eine Hausratversicherung sinnvoll?

Eine Hausratversicherung ist für Studenten genauso sinnvoll wie für alle anderen Mieter, Wohnungs- oder Hausbesitzer, die ihren Hausrat absichern wollen, wenn eines der folgenden Ereignisse eintritt:

-> Brand in der Wohnung, Explosion oder Implosion

-> Blitzeinschlag und Überspannung, Sturm und Hagel

-> Rohrbruch oder sonstiger Austritt von Leitungswasser

-> Vandalismus oder Einbruchdiebstahl

Lohnt sich eine Hausratversicherung für WG Zimmer?

Eine Hausratversicherung für die WG klingt erstmal kompliziert, ist es aber überhaupt nicht! Die einfachste Variante ist, die gesamte WG über den Hauptmieter zu versichern und die Mitbewohner beim Versicherer eintragen zu lassen. 

Es ist auch möglich, eine Hausratversicherung für ein WG Zimmer abzuschließen. Allerdings sind damit einige Nachteile verbunden: Es ist nur der Hausrat in Ihrem Zimmer abgesichert, nicht in den Gemeinschaftsbereichen. Außerdem verlangt der Versicherer oft, dass die Tür abgeschlossen wird.

Ist eine Hausratversicherung auch im Studentenwohnheim notwendig?

Ob eine Hausratversicherung im Studentenwohnheim notwendig ist, lässt sich nicht pauschal beantworten. Generell gilt: Sie brauchen erst dann eine Hausratversicherung als Student, wenn Sie einen eigenen Hausstand gründen!

Das trifft z.B. auf möblierte Zimmer nicht zu. In diesem Fall sollten Sie prüfen, ob Sie noch über die Außenversicherung der Hausratversicherung Ihrer Eltern mitversichert sind.

Unser Profi-Tipp: Die Hausratversicherung umfasst auch eine Außenversicherung, sodass Ihr Hausrat auch auf Reisen, im Hotelzimmer oder im Studentenwohnheim abgesichert ist. Meist ist die Außenversicherung zeitlich begrenzt, gilt aber in der Regel für die gesamte Dauer eines Erststudiums.

Eine günstige Hausratversicherung für die WG finden

Wenn Sie auf der Suche nach einer günstigen Hausratversicherung für Studenten sind, dann empfehlen wir Ihnen die Tarife der verschiedenen Anbieter über einen unabhängigen Vergleichsrechner zu prüfen. Generell orientiert sich der Preis an folgenden Faktoren:

  • Wohnort (Berlin ist z.B. teurer als Köln)
  • Größe der Wohnung (Deckelung von 500 bis 750 Euro pro Quadratmeter im Schadensfall)

Die Höhe des Versicherungstarifs lässt sich daher nicht pauschal angeben, sie liegt jedoch in der Regel bei unter 100 Euro pro Jahr und ist damit eine kleine, aber lohnende Investition!

Unser Profi-Tipp: Vergleichsrechner geben Ihnen einen guten ersten Überblick über die verschiedenen Anbieter. Doch eine Hausratversicherung für Ihre WG muss separat beim Versicherer angefragt und vertraglich vereinbart werden, damit der Versicherungsschutz gilt. Wenn wir Sie dabei unterstützen dürfen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an fragen@versicherungsprinz.de. 

KFZ Versicherung Student: Sicher unterwegs mit dem eigenen Auto

Ein KFZ Versicherung für Studenten ist selbstverständlich nur dann für Sie interessant, wenn Sie bereits ein Auto besitzen. Eine Autoversicherung ist auch als Student gemäß Pflichtversicherungsgesetz gesetzlich vorgeschrieben. Dabei stehen Ihnen drei verschiedene Optionen zur Verfügung:

  • KFZ Haftpflichtversicherung: Der Basisschutz deckt bei einem Unfall Schäden am Eigentum Dritter, jedoch nicht an Ihrem eigenen Fahrzeug ab.
  • KFZ Teilkaskoversicherung: Die Teilkasko deckt zusätzlich Schäden an Ihrem Auto ab, die durch äußere Einflüsse wie z.B. Wetter, Wild, Steinschlag, Diebstahl oder Brand entstehen.
  • KFZ Vollkaskoversicherung: Die Vollkasko erweitert die Versicherungsleistung um Schäden, die Sie selbst verursachen, Fahrerflucht oder Vandalismus.

Was kostet eine KFZ Versicherung für Fahranfänger?

Eine KFZ Versicherung als Student abzuschließen, bedeutet in der Regel, dass Sie als Fahranfänger eingestuft werden. Die Höhe Ihres Versicherungstarifs richtet sich u.a. nach folgenden Faktoren:

-> Schadensfreiheitsklasse (Fahranfänger starten mit „0“)

-> Wohnort (Ländliche Zulassungsbezirke sind oft günstiger)

-> Fahrzeugtyp (Typklassen werden jährlich neu ermittelt)

-> Beruf (Akademiker profitieren oft von Rabatten)

Wie findet man eine günstige Autoversicherung für Studenten?

Eine günstige Autoversicherung für Studenten zu finden erfordert es, die verschiedenen Anbieter gegenüberzustellen. Mit Schadensfreiheitsklasse „0“ zahlen Sie bis zu 240 Prozent des Standardtarifs und die Preise unterscheiden sich teilweise enorm. Vergleichen lohnt sich also!

Wir empfehlen Ihnen, dafür einen unabhängigen Vergleichsrechner zu nutzen. Außerdem haben wir Ihnen einige Spar-Tipps für die Auswahl Ihrer KFZ Versicherung für Studenten zusammengestellt:

  1. Prüfen Sie, ob Sie Ihr Auto als Zweitwagen Ihrer Eltern versichern können. So wird Ihr Auto in einer höheren Schadensfreiheitsklasse versichert und Sie können einiges sparen.
  2. Besitzen Sie Ihren Führerschein bereits seit einigen Jahren, können Sie auch Schadensfreiheitsklassen von älteren Verwandten auf Ihren Namen übertragen lassen.
  3. Falls Sie in einem Vergleichsrechner einen günstigeren Tarif finden, können Sie Ihre Autoversicherung auch als Student jedes Jahr zum 30.11. kündigen.

Unser Fazit: Freizeit, WG-Leben und Auto gut versichert – unbeschwert genießen!

Das Studentenleben soll aufregend und sorgenfrei sein – achten Sie deswegen stets auf einen ausreichenden Versicherungsschutz, damit Sie das Fußballturnier in der Freizeit und die Party in der ersten eigenen Wohnung unbeschwert genießen können!

Eine Unfallversicherung für Studenten ist meist nur während eines Auslandssemesters notwendig. Die KFZ Versicherung für Studenten brauchen Sie nur, wenn Sie ein eigenes Auto besitzen. Die Hausratversicherung für Ihre WG oder eigene Wohnung ist jedoch auch für Studenten ein echtes „must have“.

Was möchten Sie noch über studentische Versicherungen wissen? In Teil 1 unserer Artikelserien lesen Sie mehr über die Krankenversicherung und Haftpflichtversicherung für Studenten. Teil 2 klärt Sie über die Berufsunfähigkeits-, Arbeitslosen- und Rentenversicherung für Studenten auf.

Haben Sie noch Fragen rund um die Unfall-, Hausrat- und KFZ Versicherung für Studenten? Dann schreiben Sie uns gerne in den Kommentaren oder via E-Mail an fragen@versicherungsprinz.de.

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Über den Autor
Über den Autor

Hallo, ich bin Jonas Rietzkow von Versicherungsprinz.de!

Nach meinem Studium im Bereich Versicherungswissenschaften an der TH Köln, absolvierte ich ein Studium an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht. Seit 6 Jahren bin ich hauptberuflich als unabhängiger Versicherungsmakler tätig und arbeite freiberuflich als Dozent. Neben Versicherungen gehören Aktien und Immobilien zu meinen Leidenschaften.

Schlagwörterwolke

Verpassen Sie nicht unsere neuesten Beiträge

Jetzt eintragen!

ihr versicherungsblog